Neurologie Alzenau
seit 1997

Bitte bringen Sie zu Ihrem Besuch in unserer Praxis Folgendes mit:

  1. Eine Aufstellung aller Medikamente, die Sie aktuell einnehmen bzw. als Injektion applizieren (z. B. Medikamente, die als Tropfen eingenommen werden, Medikamenten-Pflaster, Insulin). Bitte einen bundeseinheitlichen Medikationsplan mitbringen. Wir können Ihren Medikationsplan scannen. Was ist ein Bundeseinheitlicher Medikationsplan? Antwort: siehe Video.
  2. MRT- und CT-Bilder sowie schriftliche Befunde von radiologischen Untersuchungen, falls Sie vor der Untersuchung in unserer Praxis bereits bei einem Radiologen untersucht worden sind (z. B. Computertomographie- und/oder Kernspintomographie-Bilder und -Befunde vom Kopf und/oder von der Wirbelsäule). 
  3. Aktuelle Blutuntersuchungen (z.B. vom Hausarzt).  
  4. Wichtige Untersuchungsberichte und Entlassungsberichte aus Krankenhäusern. 


Bitte alles im Zweifelsfalle mitbringen, wenn Sie unsicher sind, was für uns wichtig und was unwichtig ist. Wir können dann immer noch aussortieren. 

Sie ermöglichen durch die oben erwähnte Vorgehensweise eine rasche Diagnosefindung, unnötige Telefonate für den Arzt und sein Praxis-Team, eine Verkürzung Ihrer Wartezeit in unserer Praxis sowie eine rasche Therapie-Einleitung. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Praxis-Team



 

 
 
 
 
Anruf
Karte
Infos