Neurologische Praxis Alzenau seit 1997
Home
Dr. Safavi
Marina Schädel
Team
Warum zu uns
Unsere Leistungen
Sprechstunde
Checkliste für Sie
Anfahrt u. Parken
Neuroakademie
Service
Nützliche Seiten
Kontakt-Dr. Safavi
Kontakt-Frau Schädel
Ärztlicher Notdienst
Impressum
Datenschutz
Sitemap

Wir bilden uns regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Kongressen fort, um auf dem neuesten Stand des Wissens zu bleiben. Wir nutzen ein Qualitätsmanagementsystem, um die Qualität unserer Leistungen zu verbessern. Unsere medizinische Versorgung basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Verbindung mit Erfahrungen aus praktischer Tätigkeit und fachlichem Austausch mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus folgenden Fachgebieten: Neurologie, Allgemeinmedizin, Radiologie, innere Medizin, Kardiologie, Neurochirurgie, HNO, Augenheilkunde, Psychiatrie, Chirurgie und Orthopädie.


Ein Neurologe behandelt organische Erkrankungen des Nervensystems.

Die Neurologie ist mit der inneren Medizin verwandt und befaßt sich mit der Diagnostik und Therapie der organischen Erkrankungen des Nervensystems. Die Psychiatrie ist u. a. zuständig für die Behandlung von Depressionen, der Schizophrenie, der Sucht- und Angsterkrankungen.

Psychiatrische Erkrankungen werden in unserer Praxis nicht behandelt.

 

 

 

 

 

Welche medizinische Fachgebiete überweisen häufig Patientinnen und Patienten zur neurologischen Untersuchung?

 

 

Ein Neurologe ist für die Diagnostik und Therapie folgender Erkrankungen zuständig:

 

Multiple Sklerose und andere entzündliche Erkrankungen des Gehirns und Rückenmarks.

 

Parkinson-Erkrankung und andere Bewegungsstörungen (z. B. Tremor, Myoklonien, Ataxie, Chorea).

 

Epilepsie und Diagnostik von unklaren passageren Bewußtseinsstörungen.

 

Paroxysmale Störungen (z. B. passagere Bewegungsstörungen, passagerer Schwindel, passagere Lähmungen etc).

 

Schlaganfall.

 

Schmerz: Kopf- und Gesichtsschmerzen. Neuropathische Schmerzen im Rahmen von peripheren Nervenschädigungen. Neuroorthopädie in Zusammenarbeit mit Orthopäden und Neurochirurgen. Die Schmerztherapie erfolgt bei chronischen Schmerzen bei einem Schmerztherapeuten.

 

Gedächtnis- und Merkfähigkeitsstörungen (z. B. Alzheimer Erkrankung).

 

Schwindel- und Gleichgewichtsstörungen.

 

Tumor-Erkrankungen des Nervensystems.

 

Diagnostik von Sensibilitätsstörungen (z. B. Taubheitsgefühl der Extremitäten).

 

Muskel-Erkrankungen (Muskelschwäche und Muskelschmerz).

 

Periphere Nervenschädigungen: z. B. Karpaltunnel-Syndrom.


Bibliothek

 

 

 

Praxis Dr. med. A. Safavi - Facharzt für Neurologie  | Tel. 06023-993270